Circus Kids – die Grazer Zirkusschule das ganze Jahr.

Im Jahr 2000 war es soweit.
„Circus Kids – die Grazer Zirkusschule das ganze Jahr“  öffnete ihre Tore. Im ersten Jahr waren 17 Artist_innen mit Freude dabei.

Inzwischen ist das 20te Zirkusjahr angebrochen und es werden die Fächer Jonglieren,
Äquilibristik und Akrobatik angeboten.

Beim „Circus Kids“ sind Kinder im Alter von 6-14 Jahren herzlich Willkommen.

Ziele

Vermitteln von Zirkustechniken:
Ziel des Projekts „Circus Kids“ ist das Vermitteln artistischer Basistechniken, wie Jonglieren mit Tüchern, Bällen, Keulen und Ringen, Äquilibristik (Einrad, Rollbrett, Laufkugel) und verschiedenster einfacher Formen der Akrobatik.

Sozialpädagogische Zielsetzung:
Neben der „Technik“ ist die sozialpädagogische Arbeit ein wesentlicher Bestandteil des Zirkusprojektes. Durch die Auseinandersetzung der Kinder und Jugendlichen
mit ihren Fähigkeiten, mit ihren Stärken und Schwächen, soll zum einen der Selbstwert jedes und jeder Einzelnen gestärkt werden, zum anderen aber auch die Kooperationsfähigkeit weiter entfaltet werden.

Ein weiterer Schwerpunkt im sozialpädagogischen Bereich ist die Übernahme von Verantwortung. Bei der jährlich stattfindenden Abschlussaufführung entwickeln die Kinder und Jugendlichen selbständig die einzelnen Beiträge. 
Die Projektleitung übernimmt in dieser Phase das Coaching.

Künstlerische Auseinandersetzung:
Ein weiteres Ziel des Projektes ist es, die Kinder und Jugendlichen
zu einer künstlerischen Ausdrucksform anzuregen. 
Wie können die erworbenen Fähigkeiten präsentiert werden?
Wie kann ich in die Aufführung eine Dynamik bringen? 
Was will ich mit der Darbietung vermitteln? Wie kann ich das umsetzen? 
Die Kinder und Jugendlichen werden dadurch zu einem
schöpferischen Prozess eingeladen, der sich in Bewegungsformen ausdrückt.

Abschlussaufführung 2000

Lehrende – Circus Kids – die Grazer Zirkusschule das ganze Jahr

Akrobatik – Luftakrobatik

Yasmine Heyer

Lehrerin in der Zirkusschule für Kinder im Sommer in Graz Akrobatik- und Luftakrobatiklehrerin beim Verein Akrosphären

Akrobatik – Luftakrobatik

Sophia Heyer

Akrobatik- und Luftakrobatiklehrerin beim Verein Akrosphären

Äquilibristik (Einrad, Stelzen, Laufkugeln, Rollbrett)

Elena Hierzer-Bacher

Assistentin in der Zirkusschule für Kinder im Sommer Absolventin der Einradakadamie

Jonglieren

Franz Hofer

Leiter des Jonglierkurses der Universitätssporteinrichtungen Graz
Jonglierlehrer in der Zirkusschule für Kinder im Sommer in Graz

Gesamtleitung, Äquilibristik, Jonglieren

Christoph Lins

Studium der Erziehungswissenschaften

Jonglierlehrer und künstlerischer Leiter in der Zirkusschule für Kinder im Sommer in Graz

Psychotherapeut in freier Praxis (Integrative Gestalttherapie) www.lins-psychotherapie.at

Anmeldung

Der Circus Kids trifft sich das erste Mal am Dienstag, 01.10.2019 und beendet das Zirkussjahr Ende Mai 2020 mit einer Abschlussaufführung.

Die Treffen finden einmal pro Woche – während der Schulzeiten – für zwei Stunden statt.

Beim Circus Kids gibt es drei Schwerpunkte – Akrobatik, Jonglieren und Äquilibristik. Dies bedeutet z.B., dass jeweils in der ersten Stunde jongliert wird und in der zweiten Stunde die anderen Angebote ausprobiert werden können.

Ihr Kind hat einen fixen Platz sobald: 

– das Anmeldeformular abgesendet wurde

– es noch Plätze frei gibt – Vorzug haben die jungen Artist_innen die schon einmal Teilnehmer_innen waren, ansonsten gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

– der gesamte Teilnehmer_innenbeitrag oder die erste Ratenzahlung überwiesen wurde

Kosten

Der Teilnehmer_innenbeitrag beträgt pro Zirkusjahr Oktober – Mai € 290,-. Bei zwei Geschwisterkindern reduziert sich der Beitrag auf € 520,-.

Auf Anfrage gibt es eine Ermäßigung für Alleinerziehende.

Eine Ratenzahlung ist möglich.

Ort/Zeit – 2019/2020

Circus Kids ist am Dienstag von 17.00 – 18.50 Uhr im Turnsaal des Abendgymnasiums, Marschallgasse 19-21, Graz statt.

Subventionsgeber

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close